Copyright 2016 - Joomla 3 Hostgator -

Bildervortrag: Brenta-Klettersteige und Rätikon-Durchquerung

Hallo Bergsportler,
bitte merkt Euch folgenden Termin vor:

Donnerstag, 15.12.16. ab 20 Uhr im DAV-Turm

1. Brenta-Klettersteige, eine Begehung der berühmten Via-Ferrata mit dem Summit-Club
2. Rätikon-Durchquerung, eine Sektionstour mit Uli Lanz und seiner Bergwandergruppe, Titel: Aufbruch im Himmel

Es erwartet Euch ein gemütlicher Abend mit schönen Impressionen in sicherlich vorweihnachtlicher Stimmung.
Eintritt frei!

Stan, freut sich auf Euren zahlreichen Besuch.

(geschrieben i.A. G. Nützel)

Wanderung in der vorweihnachtlichen Fränkischen Schweiz Mittwoch 14.12.2016

Wir wandern gemütlich durch die Täler und über  Höhen im Nadel- und Eichenwald auf den einsamen Wegen mit viel Herbstlaub. Wir starten in Obertrubach, gehen durch das Teichtal nach Bärnfels, Soranger und kehren in Leienfels zum Mittagstisch ein (ca. 2.30 Std.). Dann auf dem kürzesten Abstieg zurück nach Obertrubach (ca. 45 Minuten). Gesamtstrecke: 9,5 km.

Treffpunkt: 14.12.2016 um 9.30 Uhr am Parkplatz Steinerne Eiche (wir bilden Fahrgemeinschaften).

Fahrt mit PKW auf der A9 bis zur Ausfahrt Hormersdorf, weiter nach Spies, Weidenfels, dann rechts auf B2 abbiegen nach Neudorf und da links nach Obertrubach abbiegen (ca. 70 km einfach, ca. 50-55 min. Fahrtzeit). Weitere Details am 14.12. vor dem Start.

Zeitplanung: Start der Wanderung um ca. 10.30 Uhr, Mittagstisch ab 13.00 bis max. 14.30 Uhr, zurück bei den Autor sind wir ca. 15.15. Uhr. Heimfahrt.

Ausrüstung: Normale Herbstklamotten, feste Wanderschuhe mit Profilsohle, Trekkingstöcke sind empfehlenswert.

Anmeldung: bei Tamara und Zdenek Seidl (zdetam [at] gmx [.] de   Tel. 09171 70460).

Teilnehmerzahl: Da das Gasthaus nur für uns öffnet und kocht, benötigen wir ca. 20 Teilnehmer. Bei schlechtem Wetter werden wir eine Ersatztour kurzfristig ankündigen.

Wir freuen uns auf den schönen Wandertag.

Eure Tamara und Zdenek Seidl

(geschrieben i.A. G. Nützel)

Weihnachtswanderung von der Altmühl zur Donau

Weihnachtswanderung von der Altmühl zur Donau

Abfahrt: Bahnhof in Roth um 9.00 Uhr
Bushaltestelle Peter-Henlein-Straße in Roth um 9.05 Uhr

Mit dem Bus geht’s bis kurz vor Kehlheim. Die ca. 7 km lange Wanderung führt uns zunächst an der Altmühl entlang bis wir zum Keltenwall Richtung Kloster Weltenburg abbiegen. Auf schmalem Naturweg geht es weiter bergauf. Oben führt der Weg direkt auf dem Keltenwall im Wald bis zu einem Aussichtspunkt auf das Kloster Weltenburg. Der Weg führt uns dann in Serpentinen über Wurzeln und Steine bergab zur Fähranlegestelle. Hier werden wir vom Bus abgeholt (im Dezember fahren die Fähren nicht mehr) der uns dann zu unserer 1. Einkehr ins Klosterstüberl bringt.

 

Weiterlesen: Weihnachtswanderung von der Altmühl zur Donau

Ergebnisse vom Novemberlauf

 Danke an alle Helfer und Teilnehmer!

siegernovemberlauf

Trotz der Holzarbeiten mit schweren Gerät hat wieder jeder ins Ziel gefunden.

Wir danken nochmals allen Helfern und freuen uns mit den Siegern.

 

1. Platz Männer:   Jörg Ruckriegel und Hans-Peter Schlaffer

1. Platz Frauen:    Birgit Ruckriegel und Andrea Kirch

1. Platz Jugend:    Jan Gundel, Joschi Fries und Colin Götz

 

 

 

 

 

 

Programm DAV-Senioren Dezember 2016-März 2017

Wir wandern, radeln oder besichtigen am 2. Mittwoch im Monat, eine Verschiebung um eine Woche ist möglich.

14.12. (Mi.) Winterwanderung, Organisation: Zdenek Seidl
11.01.17. (Mi.) Langlaufen und Wandern z.b. Laubenthal
08.02.17. (Mi.) Winterwanderung Massendorfer Schlucht, Organisation: Karl-Heinz Geier
08.03.17. (Mi.) Wanderung Kühedorf, Organisation: Lilo Leberzammer

Details zu den einzelnen Veranstaltungen werden kurzfristig über Newsletter, Lokalpresse und donnerstags im DAV-Turm publik gemacht.
Vorschau: Seniorenfahrt in die Wachau -Wandern und geniessen - So.7.5.17. bis Do. 11.05.17.

Teilnahmebedingungen:
Teilnahmeberechtigt sind nur Mitglieder des DAV, Sektion Roth. Eine Teilnahme von Mitgliedern anderer Sektionen oder eine sogenannte Schnuppertour von Nicht-Mitgliedern ist in Ausnahmefällen nach vorheriger Absprache möglich.Für Nichtmitglieder besteht kein 'Alpiner Sicherheits-Service'- Versicherungsschutz.

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko. Eine wichtige Voraussetzung bei Gebirgstouren ist absolute Trittsicherheit. Die ehrliche Selbsteinschätzung der eigenen Leistungsfähigkeit ist dabei selbstverständlich.

Witterungsbedingte Änderungen oder Absagen liegen im Ermessen des Tourenführers bzw. treffen die Teilnehmer gleichberechtigt und in gemeinsamer Verantwortung.

Günter Nützel (Tel.09171-2508/ nuetzel [at] gmx [.] net

Bildervortrag Ammergauer Alpen und Königsbrunner Heide

Der Vortrag findet am Do. 17. Nov. 2016 im DAV-Turm um 20 Uhr statt.

Vom 1.-3. Juli 2016 war eine botanisch interessierte Gruppe unterwegs. Die Kenzenhütte in den Ammergauer Alpen war der Ausgangspunkt. Wieder dabei waren Profi-Fotograf Peter Nörr und Geo-Botaniker Karl-Heinz Donth. Freuen wir uns auf besondere Bilder und interessante Erklärungen.

Günter Nützel

Fahrt auf die Thalheimer Hütte

vom 16. bis 18. Dezember 2016

Seit vielen Jahren fahren die Jugendgruppen des Alpenvereins Roth und diejenigen, die einmal in einer Jugendgruppe waren, an einem Wochenende vor Weihnachten auf die Thalheimer Hütte. In diesem Jahr findet die Fahrt vom 16.12.16 bis Sonntag 18.12.16 statt.

Die Hütte ist eine einfache Selbstversorgerhütte der Sektion Nürnberg und liegt oberhalb von Thalheim bei Alfeld in der Hersbrucker Schweiz (A6 Richtung Amberg, Ausfahrt Alfeld). Wir steigen etwa 25 Minuten auf (Achtung: seit 2014 anderer Parkplatz und anderer Weg). Es gibt Strom (wenn wir ihn am Stromkasten im Tal anschalten), Wasser muss von der Quelle geholt werden.

Den Samstag werden wir je nach Schneelage gestalten: Schlittenfahren, Schneeballschlachten, oder – etwas wahrscheinlicher - eine Runde um die Hütte schlurchen und die Landschaft erkunden. Vielleicht finden wir einen Geocache und eine Wirtschaft zum Einkehren. Samstag abend wird gemeinsam gekocht (für Ideen und Helfer bin ich offen). Am Sonntag runden wir das Wochenende mit einem Mittagessen in einer Gastwirtschaft in Alfeld ab.

Weiterlesen: Fahrt auf die Thalheimer Hütte

Wanderung DAV-Seniorengruppe Mittwoch, 9. November 2016

Ausgangspunkt unserer Halbtageswanderung ist der Bahnhof in Roth. Wir fahren mit der Bahn, Abfahrt 12.57 Uhr nach Mühlstetten. (Bahnkarte muss bis Pleinfeld gelöst werden)
In Mühlstetten erwarten uns Karl-Heinz und Renate Geier. Sie übernehmen die Gruppenführung.

Vom Bahnhof aus wandern wir durch das interessante Mühlstettener Viadukt auf dem Landkreisweg nach Hohenweiler. Von hier geht es an einem Wildgehege vorbei in ein sehenswertes Naturschutzgebiet. Auf teilweise schmalem Pfad wandern wir zum Heiligenwaldsee. Von dort geht es weiter über den Naturlehrpfad Sandbockel-Weg nach Pleinfeld.

Die Wanderstrecke wird ca. 11 km betragen. Sicherheitshalber Taschenlampe mitnehmen.

Im Gasthaus 'Kastanienhof' werden wir einkehren und unseren bestellten Gansbraten verzehren.

Von Pleinfeld fahren wir mit der Bahn zurück nach Roth.

 

Organisation: Renate und Karl-Heinz Geier, Günter Nützel (Tel. 09171-2508)

 

Novemberlauf 2016

Bald ist es wieder soweit!

Am Samstag, den 12.11.2016 beginnt der Kampf um die Trophäe:

Der Novemberlauf

Mal wieder Lust orientierungslos durch den Wald zu hetzen und dabei richtig dreckig zu werden?

Dann kommt am Donnerstag, den 10.11.2016 um 20 Uhr in den DAV-Turm zur Auslosung der Startplätze und -zeiten. Wie immer gibt`s eine deftige Brotzeit .

Ebenfalls am Donnerstag, den 10.11.2016 von 18-19.30 Uhr kann in der Kletterhalle Pfaffenhofen das Prusiken geübt werden.

Der Sieger hat die ehrenvolle Aufgabe für die Ausrichtung des nächsten Novemberlaufes zu sorgen, ob selbst oder in Auftrag gegeben, egal.

Anmeldelisten hängen in der Kletterhalle und im Turm. Gerne auch per Mail an  stang-c [at] t-online [.] de

Seniorenfahrt Wachau So.7. bis Do.11.5.2017

Liebe Wanderfreunde,

unsere Unterkunft befindet sich in Spitz, im Herzen der Wachau. Wandern, Kultur und geniessen ergeben eine gute Mischung. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt. Anmeldeschluss ist der 3.11.16. Eine Anmeldeliste befindet sich an der Infotafel im DAV-Turm.

Organisation und Auskunft

Günter Nützel (09171-2508 bzw. nuetzel [at] gmx [.] net)

f t g m

Loginbereich


Geschäftsstelle

Deutscher Alpenverein Sektion Roth e. V.
Hans-Böckler-Straße 24
91154 Roth

Mitglied werden

aufnahmenatrag